Hundekekse aus Leberwurst – einfaches Rezept

Hundekekse aus Leberwurst - einfaches Rezept 1

Das Rezept für Hundekekse aus Leberwurst ist wirklich sehr einfach in der Zubereitung und man braucht dafür nur wenige Zutaten. Molly hat sie probiert und die Kekse schmecken ihr wirklich sehr gut.

Der Teig lässt sich super ausrollen und ausstechen. Hierfür könnt ihr eine beliebige Ausstechform verwenden. Nach dem Backen sind die Hundekekse schön fest und knusprig.

Die Hundekekse aus Leberwurst eignen sich auch perfekt als Geschenk oder als Mitbringsel. Ich bewahre sie in einer Keksdose auf.

Rezept für Hundekekse aus Leberwurst

Zutaten:
100g Leberwurst
2 Eier
200g Mehl
1 TL Öl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen und zu einem schönen glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ca. 5 mm dick ausrollen.
  3. Mit einer Ausstechform die Kekse ausstechen.
  4. Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 20 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben.
  5. Die Kekse abkühlen lassen.
Hundekekse aus Leberwurst
Hundekekse aus Leberwurst - einfaches Rezept 2
Hundekekse aus Leberwurst - einfaches Rezept 3

Wenn ihr gern selber Leckerlis backt, probiert auch gern das Rezept für Käseleckerlis aus der Silikonbackmatte aus.

Was sind die Lieblingsleckerlis eurer Vierbeiner?

3 Kommentare zu “Hundekekse aus Leberwurst – einfaches Rezept”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.