Hundeleckerlis gegen Mundgeruch beim Hund selber machen

Hundeleckerlis gegen Mundgeruch beim Hund selber machen 1

Euer Vierbeiner hat Mundgeruch und ihr wollt etwas dagegen tun? Versucht es doch mit Hundeleckerlis gegen Mundgeruch beim Hund. Mit diesem Rezept könnt ihr die Leckerlis einfach selber zubereiten. Diese bestehen aus frischer Petersilie und Minze.

Wenn dein Hund aber über einen längeren Zeitraum Mundgeruch hat solltest du den Tierarzt aufsuchen oder dich über die möglichen Ursachen informieren.

Mundgeruch kann nämlich unter anderem ein Hinweis auf verschiedene Krankheiten sein wie:

  • Magenerkrankungen wie Magenschleimhautentzündung,
  • Magen-Darm-Infektion oder eine Nieren-Krankheit
  • Diabetes
  • Lebererkrankung
  • Nebenhöhlenentzündung
  • Mandelentzündung
  • Entzündung der Maulschleimhaut
  • Lefzen-Ekzem

Petersilie ist ein hervorragendes Mittel, das die Verdauung unterstützt und den Atem reinigt.

Minze dagegen ist bei Menschen der gebräuchlichste und bekannteste Atemerfrischer. Bei Hunden wirken diese frischen Kräuter genauso gut.

Zusätzlich dazu bestehen die Leckerlis auch aus Kokosöl. Welche positiven Eigenschften Kokosöl auf Hunde hat kannst du in dem Beitrag Kokosöl für Hunde – 10 Gründe für eine Anwendung nachlesen.

Diese Leckerlis werden können für alle Hunde auch ohne Mundgeruch zubereitet werden. Sie schmecken den Vierbeinern sehr gut und beinhalten gesunde Kräuter.

Zutaten für Hundeleckerlis gegen Mundgeruch beim Hund:

  • 100g Parmesan (fein gerieben)
  • 30g frische Minze
  • 30g Petersilie
  • 1TL Kokosöl
  • 2 Eier
  • 2EL Mehl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit einem Handmixer zu einer feinen Masse pürieren.
  2. Den Teig gleichmäßig auf einer Silikon Backmatte mit Noppen verteilen.
  3. In den auf 180 Grad vorgewärmten Backofen (Ober-/Unterhitze) für 20 Minuten schieben.

Tipp: Die Leckerlis sind von der Konsistenz eher weich. Es gibt aber einen Trick wie man die Haltbarkeit verlängern kann und wie die Leckerlis fest werden. Wenn ihr sie aus dem Backofen nehmt und aus der Silikonform befreit könnt ihr sie im Backofen bei 50 Grad noch weiter trocknen bis sie fest werden.

Falls ihr einen Dörrautomaten besitzt, geht es in diesem noch schneller. Hier gibt es ein Rezept aus dem DörrautomatenHundeleckerlis selber machen – getrocknete Hühnerherzen

Leckerlis-gegen-Mundgeruch-beim-Hund

2 Kommentare zu “Hundeleckerlis gegen Mundgeruch beim Hund selber machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.