Verändert sich eine Hündin mit der ersten Läufigkeit?

Verändert sich eine Hündin mit der ersten Läufigkeit

Gerade neue Hundebesitzer die sich für eine Welpin entschieden haben stellen sich die Frage: Verändert sich eine Hündin mit der ersten Läufigkeit und wird sich der Charakter des Tiers nachhaltig ändern?

Grundsätzlich braucht man sich hier allerdings keine Sorgen machen. Zwar ändert sich das Verhalten der Hündin bei der Läufigkeit, allerdings ist dies nicht von Dauer und nach der Läufigkeit normalisiert sich das Verahlten zumeist wieder.

Bei der Läufigkeit handelt es sich um einen ganz natürlichen Prozess und es ist ganz normal, wenn die Hündin in dieser Zeit schlechter auf den Rückruf reagiert, auf fremde Rüden zustürmt oder sich ungewöhnlich weit entfernt. Alles was ihr zum Thema Läufigkeit wissen müsst habe ich für euch hier zusammengetragen.

Insbesondere bei der ersten Läufigkeit können die Verhaltensänderungen sehr auffällig sein und stark ausfallen. Denn auch für die Hündin ist die Hormonumstellung neu und der Zyklus hat sich noch nicht richtig eingespielt. Zumeist verlaufen die weiteren Läufigkeiten dann entspannter und als Halter kann man ein gewisses Muster und frühzeitige Anzeichen erkennen.

Wie verändert sich eine Hündin mit der ersten Läufigkeit?

Bereits bis zu vier Wochen vor der Läufigkeit können erste Anzeichen im Verhalten der Hündin erkannt werden. Im einzelnen können folgende Änderungen im Verhalten einzeln oder zusammen auftreten:

  • Stärkeres Bedürfnis nach Nähe und Streicheleinheiten
  • Die Hündin ist unruhig und unkonzentriert
  • Appetitlosigkeit
  • Vermehrtes Markieren
  • Starkes Interesse an Duftmarken anderer Hunde
  • Der Grundgehorsam der Hündin ist schlechter
  • Die Hündin ist schlechter abrufbar
  • Sie entfernt sich weiter oder rennt zu anderen Hunden hin
  • Ruhelosigkeit
  • Aggressiv gegenüber anderen Hunden, vorallem gegenüber anderen Hündinnen
  • Vehementes Abwehren von aufdringlichen Rüden
  • Erhöhtes Schlafbedürfnis
  • Die Hündin wirkt zurückgezogen und in sich gekehrt

Ist die Läufigkeit vorüber so stellt sich das gewohnte Verhalten bei der Hündin wieder ein. Manchmal kann es auch noch bis zu zwei Wochen nach der Läufigkeit dauern bis sich das Verhalten normalisiert hat. Die Frage: Verändert sich eine Hündin mit der ersten Läufigkeit? muss daher Hundehalter nicht beunruhigen.

Wenn das Thema Läufigkeit neu für euch ist findet ihr hier einige Tipps wie ihr Schutzhöschen verwenden könnt oder was ihr beim Spaziergang mit eurer Vierbeinerin beachten solltet.

Wie sind eure Erfahrungen? Haben eure Hündinnen die erste Läufigkeit gut überstanden?

4 Kommentare zu “Verändert sich eine Hündin mit der ersten Läufigkeit?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.