10 einfache Tipps wenn deine Hündin läufig ist

Hündin läufig

Ich habe hier bereits ausführlich erklärt was wichtig ist zu wissen wenn die Hündin läufig wird oder ist. In diesem Beitrag soll es nun um ein paar Tipps und Ratschläge gehen wie man als Halter einer Hündin am besten mit dieser Zeit umgeht und wie ihr eurer Hündin helfen könnt, damit die Läufigkeit sowohl für euch als auch für euren Vierbeiner unproblematisch vorüber geht.

Tipps für zu Hause
  1. Legt alte Decken oder Handtücher auf das Sofa oder das Bett damit nichts versehentlich dreckig wird, wenn eure Hündin dort drauf hopst.
  2. Teppiche oder wertvolle Decken und Kissen können für die paar Tage an denen eure Hündin läufig ist einfach weggeräumt werden.
  3. Es bietet sich an ein Wischtuch oder ein paar Feuchttücher bereit zuhalten um kleine Blutspritzer sofort entfernen zu können. Achtet darauf, dass Blut auf Textilien nur mit kalten Wasser abgewischt werden darf.
  4. Macht sich eure Hündin nicht ausreichend selber sauber so könnt ihr ein Schutzhöschen für die Hündin nutzen, damit keine Flecken auf Teppichen oder Polstermöbeln kommen. Am besten ihr gewöhnt die Hündin bereits vor der Läufigkeit daran, dass Höschen zu tragen.
  5. Legt eine Einlage in das Schutzhöschen. Diese könnt ihr immer wieder wechseln. Hier kann man getrost auf Produkte für Frauen aus der Drogerie zurückgreifen. Sucht einfach eine Binde oder Slipeinlage die für die Größe eures Hundes und des Schutzhöschen passt. Für kleine Hunde könnt ihr die Einlage auch einfach mit der Schere in der Mitte durch schneiden.

Tipps für Spaziergänge wenn deine Hündin läufig ist
  1. Wählt für die Gassirunde eine Tageszeit und einen Ort aus, an dem weniger los ist und wo ihr weniger Hunde antrefft. Idelalerweise eine Gegend, in der auch nicht zu viele Duftmarken anderer Hunde vorhanden sind.
  2. Sichert eure Hündin während der Läufigkeit mit einer Leine oder Schleppleine, damit sie nicht ausbüxen kann. Denkt daran, dass der Abruf in dieser Zeit oftmals schlechter funktioniert und eure Hündin zu größeren Alleingängen neigt.
  3. Schwimmen solltet ihr in dieser Zeit vermeiden. Da die Scheide so weit geöffnet ist, können Entzündungen bzw. Infektionen durch eindringendes Wasser entstehen.

Tipps für den Umgang mit anderen Hunden und Hundehaltern
  1. Wenn ihr auf andere Hundehalter trefft solltet ihr sie frühzeitig freundlich darauf hinweisen, dass gerade kein Hundekontakt gewünscht ist. So vermeidet ihr bei allen Hunden unnötigen Stress.
  2. Lasst eure Hündin nicht allein im Garten, denn nicht jeder Zaun kann einen Deckakt verhindern oder ist hoch genug um liebestolle Rüden abzuhalten.

Ich hoffe diese Tipps helfen euch und eurer Hündin beim Umgang mit der Läufigkeit. Kennt ihr weitere Hilfreiche Tipps oder habt ihr zusätzliche Ratschläge ? Schreibt in die Kommentare was ihr macht, wenn eure Hündin läufig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.